infoCorner - Würmer

Reisen
Virtuelle Reise auf die Kanarischen Inseln

 

Besucher

 

->Home ->Malware ->Würmer

Würmer - Mit rasender Geschwindigkeit durchs Netz

Würmer sind Programme, die sich über Netzwerke verbreiten. Für die Verbreitung werden verschiedenen Methoden angewandt. Im Gegensatz zu Viren benötigt ein Wurm kein Wirtsprogramm um sich zu verbreiten. Durch die Ausnutzung von Netzwerkverbindungen können sich Würmer viel schneller verbreiten als Viren.

Man unterscheidet nachfolgenden Methoden zur Weiterverbreitung von Würmern:

- E-Mail Würmer
- Internet Würmer
- Host Computer Würmer
- IRC Bots
- Tauschbörsen Würmer

E-Mail Würmer
Über eMails werden die Würmer per Dateianhang an beliebige Empfänger verschickt. Startet der Anwender dann diesen Anhang, dann wird der Wurm aktiv und sucht nach gespeicherte Mailadressen, um sich an diese dann wieder per Mail zu verbreiten Dabei werden fast immer die Absenderadressen der Mails gefälscht.

Internet Würmer
Die Methode zielt darauf ab sich über bereitgestellt Dienste von Systemen zu verbreiten. Dabei werden Schwachstellen und Designfehler ausgenutzt, um Code auf dem Computer zu installieren und zu starten.

Host Computer Würmer
Hierbei handelt es sich um eine alte Art von Würmern. Es ist immer nur eine Kopie des sogenannten “rabbits” im Netz aktiv. Ein Kopie des Wurms wird auf einen anderen Rechner im Netzwerk kopiert und gestartet. Das Programm endet jedoch auf dem Ursprungsrechner. Diese Form der Verbreitung existiert heute kaum noch.

IRC Bots
Diese Methode verbreitet sich über das Instant Messaging System IRC (Internet-Relay-Chat). Dabei erfogt die Verbreitung durch Manipulation der script.ini des mIRC Client. Diese wird so abgeändert, das eine Kopie des Wurms an alle User geschickt wird, die sich mit demselben IRC-Kanal verbinden.

Tauschbörsen Würmer
Hier werden Würmer unter falschen Namen in Tauschbörsen zum Download zur Verfügung gestellt. Sie kopieren sich in freigegebene Verzeichnisse, oder legen sogar eigenen neue Verzeichnisse an. Wird eine Datei von einem Anwender heruntergeladen und gestartet, dann verbreitet sich der Wurm unter anderem Namen erneut über die freigegebenen Verzeichnisse des Anwenders in der Tauschbörse weiter.

[Home] [Sicherheit] [Malware] [Blog] [Links] [Impressum]

©Peter Neugebauer 2003-2013

Letze Aktualisierung: 23.12.2012