infoCorner - Phishing

Reisen
Virtuelle Reise auf die Kanarischen Inseln

 

Besucher

 

->Home ->Malware ->Sonstige ->Phishing

Phishing - Ausspähen von vertraulichen Informationen

Phishing ist eine gefährliche Art von SPAM Mails. Durch diese Art von Mails will man dem Empfänger vortäuschen, dass diese von bekannten Webseiten kommen.

Ziel der Angreifer ist es, den Anwendern vertrauliche Infroamtionen, wie

- persönliche Daten (Name, Geburtsdatum usw.)
- Kennwörter
- Bankdaten (Kontonummer, Kreditkartennummern usw.)

zu entlocken. Man argumentiert häufig so, dass die Datenbank aktualisiert werden muß, und man die Unterstützung des Kunden benötigt.

Die Phishing Mails enthalten häufig einen Link in der Mails, über den man dann auf eine Webseite kommt, wo die Daten eingegeben werden können. Klickt man auf eine solchen Link, dann sieht die dort erscheinende Webseite der echten Webseite des Absenders der Mail täuschend ähnlich.

Es ist dringend davon abzuraten die Online Banking Seite seines Geldinstitutes über eine Link in einer Mail aufzurufen. Entweder gibt man die Adresse manuell in den Browser ein, oder aber man hat den Link zuvor in seinen Favoriten/Bookmarks abgespeichert. Es gibt viele Tricks, mit denen man den Link in der Mail wie echt aussehen lassen kann, obwohl man bei eine Klick darauf ganz woanders landet.

Nicht nur Bankdaten sind Ziel der Phisher. Auch Daten für Online Shopping (z. B. eBay) sind für die Angreifer interessant.

Da die von Phishing Mails betroffenen Firmen oft einen Imageschaden erleiden, habe diese sich zu einer Anti-Phishing Working Group zusammengeschlossen. Auf der Webseite dieses Zusammenschlusses kann man Phishing Mails melden und sich über bekannte Phishing Mails informieren.

Auch in Deutschland hat sich die Arbeitsgruppe Identitätsschutz im Internet dem Phishing Problem angenommen. Auch hier kann man sich über bekannte Phishing Mails informieren und auch selber über die Adresse

mailto:report@a-i3.org

Phishing Mails melden. Weiterhin gibt es hier Informationen über sogenannte Geldwäsche Mails. Auch diese können über die o. a. Mailadresse gemeldet werden.

[Home] [Sicherheit] [Malware] [Blog] [Links] [Impressum]

©Peter Neugebauer 2003-2013

Letze Aktualisierung: 23.12.2012